image

PLOTTERFOLIE

Plotterfolie bei Arbeitskleidung Folie wird mit Transferpresse unter Druck und Hitze auf das Gewebe aufgetragen

Was ist eine Plotterfolie?

Bei diesem Veredelungsverfahren wird aus Folien, mittels Plotter, das von Ihnen gewünschte Motiv spiegelverkehrt ausgeschnitten. Das Motiv wird anschließend mit Hilfe einer Transferpresse unter Druck und Hitze auf das Gewebe aufgetragen. Die Folien gibt es in vordefinierten Farben. Eine Einfärbung ist nicht möglich.

Eigenschaften des Verfahrens Plotterfolie

Besondere Würth Modyf-Vorteile bei der Logo-Erstellung mit Plotterfolien

Kleine Mengen möglich kostengünstige Variante

Arbeitsbekleidung von Würth Modyf durch Plotterfolien individualisieren, veredeln und personalisieren lassen

Geeignet sind alle Textilien - außer Fleece

Würth  Modyf Arbeitsbekleidung durch Plotterfolien veredeln lassen mehrfarbige Logos und Pantone Farbe

Ungeeignet bei Logos mit mehreren Farben oder in Pantone definierten Logos

Plotterfolien können von Würth Modyf für Folgeaufträge vorproduziert werden und bis zu einem Jahr gelagert werden

Mindestabnahmemenge: 1 Stück

Ihr Logo akzeptieren wir von Würth Modyf für die Veredelung von Arbeitsbekleidung in folgenden Formaten

Daten-Format: Vektor-Datei in cdr, eps oder ai Format

ajax