10% Rabatt auf Alles mit dem Code: PAPA22* - NUR NOCH HEUTE!

Wird geladen …

WORKWEAR MIT ZUKUNFT NACHHALTIGKEIT BEI WÜRTH MODYF

Wer die Zukunft gestalten will, muss die Essenz der Dinge verstehen, sie weiterdenken und umsetzen. Nachhaltigkeit ist nicht etwas, das wir von heute auf morgen umsetzen können. Wandel bedeutet Herausforderung! Gerade deshalb ist Würth MODYF in Bewegung. Durch Leidenschaft, Ideen, Kreativität und Engagement in unserer täglichen Arbeit packen wir bei den richtigen Dingen gemeinsam an! Hier geht es zum Startreport Nachhaltigkeit: 
Deutsche Version> Englische Version>

Ein Meisterwerk zu erschaffen bedeutet Leidenschaft und Kompetenz miteinander zu verbinden. Damit Sie sich bei diesem Prozess auf das Wesentliche konzentrieren können, bietet Würth MODYF genau die passende Arbeitskleidung. Egal welches Handwerk Sie ausüben, ob Sie ein "Creator", "Innovator" oder "Maker" sind, stürzen Sie sich voller Tatendrang in die Entstehung Ihres "Masterpiece"!

DIE MARKE FÜR STARKE HANDWERKER

Würth ist der Spezialist im Handel mit Montage- und Befestigungsmaterial. Mehr als 100.000 Produkte unterliegen dem hohen Qualitätsanspruch von Würth. Schrauben, Schraubenzubehör, Dübel, chemisch-technische Produkte, Möbel- und Baubeschläge, Werkzeuge und vieles mehr. Dass hier auch das Thema Arbeitsbekleidung nicht fehlen darf, erkannte Prof. Dr. h. c. mult. Reinhold Würth bereits im Jahre 1997.

So entstand in Kupferzell im Jahr 1997 die Tochterfirma Würth MODYF GmbH & Co.KG. Damals startete MODYF mit zwei Mitarbeitern und einem Azubi. Der Erfolg kam schnell und stetiger Wachstum war die Folge. In Italien entstand bereits zwei Jahre später die erste Auslandsgesellschaft. Bereits 1999 etablierte sich das Großkundenmanagement. Würth MODYF folgte von Anfang an allen Innovationen sowie technischen Fortschritten und ging daher auch bereits 1999 online!

Immer häufiger wurden Kundenanfragen rund um das Thema Personalisierung von Arbeitskleidung gestellt. Um dieser Kundenanforderung gerecht zu werden, wurde im Jahr 2000 eine spezielle Abteilung errichtet, die sich rund um diese Dienstleistung kümmert. Nun allerdings wurde der Platz in Kupferzell entschieden zu knapp. Würth MODYF zog daraufhin nach Gaisbach und beendete den Umzug im Jahre 2004 mit der dortigen Shop-Eröffnung. Im Jahr 2008 startete Würth MODYF den Direktvertrieb mit über 3.000 Würth Außendienstmitarbeiter und platzierte ein ausgewähltes Sortiment in über 400 Würth-Niederlassungen.

Die Ausbildung und Förderung von Nachwuchskräften ist ein wichtiger Bestandteil der Firmenphilosophie von Würth MODYF. So wurde Würth MODYF bereits im Jahr 2011 eigenständiger Ausbildungsbetrieb. Das junge und dynamische Team von Würth MODYF wird seither jährlich auch mit neuen Auszubildenden in unterschiedlichen Berufsgruppen ergänzt.

In den vergangen Jahren wurde deutlich im Bereich Produktentwicklung und Produktdesign investiert. Junge und pfiffige Designer arbeiten an der permanenten Weiterentwicklung des Würth MODYF Sortiments. Für ein tolles Design werden auch unkonventionelle Wege gegangen, so gab es im Jahr 2015 ein gemeinsames Designprojekt mit der Deutschen Schuhfachschule in Pirmasens.

Was im Jahre 2015 entschieden wurde, setzt sich im Frühjahr 2016 um: MODYF wird zu Würth MODYF! Die namentliche Zusammenführung von Mutterkonzern und Tochterfirma bietet zahlreiche Möglichkeiten und steigert den Bekanntheitsgrad von MODYF erheblich. Das neue Würth MODYF beweist sich mit neuen hochqualitativen und modernen Kleidungsstücken sowie mit innovativen und bequemen Sicherheitsschuh-Modellen

Seien Sie gespannt, wie es in den nächsten Jahren weitergeht und werden Sie Teil der MODYF Geschichte!

Der Statusreport Nachhaltigkeit LOOPthinkING gibt einen ersten Einblick für das Verständnis von Nachhaltigkeit bei Würth MODYF, zeigt auf, wo das Unternehmen heute steht und welche ersten Perspektiven sich Würth MODYF für den Umgang mit der Ressource Mensch, Natur und Umwelt erarbeitet hat. Der erste Würth MODYF Nachhaltigkeitsbericht – ist eine Premiere in der Unternehmensgeschichte und ein echtes Masterpiece!

 

Nachhaltigkeit bedeutet für Würth MODYF eine ganzeinheitliche Implementierung in die Geschäftsstrategie. Das Unternehmen ist sich bewusst, dass ein integrativ gelebter Ansatz ein langjähriger Prozess ist. Würth MODYF steht hier am Anfang und hat fünf Fokusaufgaben Produkte, Lieferkette, Ressourcen, Klimaschutz und Mitarbeitende für seine nachhaltige Weiterentwicklung definiert.

„VERANTWORTUNGS- UND WERTEBEWUSSTES WACHSTUM IM GLEICHGEWICHT ZWISCHEN WIRTSCHAFT, GESELLSCHAFT UND NATUR.“

Das Modell Masterpiece Nachhaltigkeit ist gemeinsam mit den Mitarbeitenden und den Führungskräften erarbeitet worden. Basis dieses Modells waren die Ergebnisse der internen Mitarbeiter-Workshops 2019. Ziel war es, damit eine umfassende Grundlage der aktuellen Nachhaltigkeitsaktivitäten zu schaffen, auf der geplante oder zukünftige Maßnahmen aufgebaut werden können. Die Gegenwarts- und Zukunftsperspektiven der Mitarbeiter wurden in den zwei Führungskräfte-Workshops diskutiert, priorisitert und festgelegt.

 

Die Schnittmenge der fünf Fokusaufgaben umfasst den umfangreichen Strategieprozess der Nachhaltigkeitsentwicklung, unser sogenanntes Masterpiece Nachhaltigkeit.Damit beschreiben wir die Metaebene, die über allen Fokusaufgaben liegt.

LET´S START DRAWING THE FUTURE TOGEHTER


Lassen Sie uns wissen welche Meinung Sie zum Bericht haben. Dabei ist konstruktive Kritik genauso willkommen wie ein ehrliches Lob oder Ideen Ihrerseits. Uns ist es wichtig, externe Meinung zuhören um uns stetig verbessern zu können.

WÜRTH MODYF SHOP FÜR WORKWEAR & SAFETY SHOES

Die Produkte von Würth MODYF finden auf unterschiedlichste Art und Weise den Weg zu Ihnen. Sie können nach Ihren persönlichen Wünschen auswählen, ob Sie ganz unkompliziert und einfach über unseren Würth MODYF Online Shop bestellen, sich persönlich von unserem professionellen Team im Würth MODYF Shop in Künzelsau vor Ort beraten lassen oder den Kontakt zu einem unserer fachmännischen Außendienstmitarbeiter suchen. 

X-FINITY: DAS SYMBOL VON WÜRTH MODYF