image

Transport & Logistik

Fernando Lara, Wartungsleiter

Sie arbeiten in einem professionellen Transport-/Logistikunternehmen und kommen oft in Kontakt mit schweren Lasten sowie sperrigen Gegenständen, die zudem in unbequemen Haltungen bewegt und transportiert werden müssen? – Wir empfehlen Ihnen flexible und bequeme Arbeitskleidung für maximale Bewegungsfreiheit. Ob Sie Spediteur, Berufskraftfahrer, Möbelpacker, Staplerfahrer oder Lager-/Logistikprofi sind - In diesem Berufsfeld sind Sie häufig Quetschungs-Risiken ausgesetzt. S1P genormte Sicherheitsschuhe begrenzen die Gefahren durch eine "schützende Hülle", der sogenannten Zehenschutzkappe. Bei häufigen Bewegungen sind leichte und flexible Sicherheitsschuhe hervorragend.

Maker : Fernado Lara - Iberia

Am 1. Januar 1914 beförderte ein Flugzeug erstmals Passagiere im kommerziellen Liniendienst. Seitdem werden jährlich mehrere Milliarden Passagiere in unzähligen Kurz- und Langstreckenflügen an ihre gewünschte Destination gebracht. Auch IBERIA trägt ihren Teil dazu bei. Seit 1927 sind ungefähr 900 Millionen Menschen vom spanischen Flugriesen befördert worden.

Das dies nicht ohne Spuren an den Maschinen vorbei geht, ist dabei selbsterklärend. Die Bodenmannschaft von IBERA arbeitet täglich daran, die Meisterwerke der Technik auf dem höchsten Sicherheitsstandard zu halten, um das Flugzeug als zweitsicherstes Verkehrsmittel der Welt in Zukunft vielleicht zum sichersten zu machen.

Im frühen 20. Jahrhundert legten die Gebrüder Wright den Grundstein für die moderne Luftfahrt. Heute sind es vier Rolls-Royce TurboFan Strahlentriebwerke mit je 53.400 PS, die das Herzstück eines Flugzeugs und eine Meisterleistung der Technik sind. Passagiere und Fracht werden mit gut 900 km/h in einer Höhe von ca. 10 Kilometern über dem Meer befördert. Fernando und das Team von IBERIA kümmern sich täglich darum, eine sichere Beförderung zu gewährleisten.

Fernando Lara, Wartungsleiter
Fernando Lara, Wartungsleiter Fernando Lara, Wartungsleiter

SYSTEM-CHECK
Der Airbus A340-600 wird nach ungefähr 300 Flugstunden dem A-Check unterzogen, bei welchem alle für den Flugbetrieb relevanten Systeme gewartet, inspiziert und gegebenenfalls repariert werden. Ebenso werden hier die Kabinen und die Triebwerke geprüft und gewartet. Der Anspruch, auf dem neuesten Stand der technischen Möglichkeiten zu sein, gilt stets.

BELASTUNGSTEST
BELASTUNGSTEST Das Flugzeug wird rundum von Fernando auf Beschädigungen, Verunreinigungen und Auffälligkeiten untersucht. 259 Tonnen werden bei einer Landung vom Fahrwerk aufgefangen. Dieser Teil des Flugzeugs, der eine so maßgebliche Rolle bei der sicheren Landung spielt, wird explizit unter die Lupe genommen. Eine Checkliste der IBERIA ist der Leitfaden, der einen reibungslosen Ablauf und uneingeschränkte Qualitätsstandards vorgibt.

DER LANGE HALT.
Im Hangar 7 des Flughafens Madrid-Barajas ist IBERIA zu Hause. Auf ihren eigenen 52.000 m2 findet sich alles, was die Fluggesellschaft für ihre Flugzeuge und deren Instandhaltung braucht. Je nach Checks und nötigen Wartungsarbeiten kann ein Aufenthalt im Hangar 7, der vor Ort "La gran parada" genannt wird, auch mehrere Wochen andauern.

Das Master Outfits von Fernando Lara

Sicherheit wird hier in allen Arbeitsschritten groß geschrieben. Dies gilt nicht nur für die Inspektion der Flugzeuge, sondern auch für die Mitarbeiter. Auf dem Rollfeld tragen deshalb alle Mitarbeiter reflektierende Bekleidung und Sicherheitsschuhe.

Kleidung für Transport- und Logistikbranchen

Wenn Sie tagtäglich schwere Lasten tragen müssen und häufig zwischen verschiedenen Bewegungen wechseln müssen, sollte Ihre Arbeitskleidung weich, leicht, elastisch und bequem sein.

Die Stretch X und die Cargohosen erleichtern Ihren Berufsalltag enorm. Das Stretch-Material bietet Ihnen beispiellose Bewegungsfreiheit, sodass Sie erstklassigen Tragekomfort während Ihres Arbeitstages genießen können.

Zum Schutz vor Kälte sollten vor allem die empfindlichsten Körperpartien, die schnell auskühlen können, geschützt werden. Geradezu prädestiniert sind Hosen oder Jacken, die Ihre Nieren abdecken ohne dabei an Bewegungsfreiheit zu verlieren. Schützende Parkas erfüllen diese Anforderungen nicht nur ideal sondern sind darüber hinaus angenehm und halten den Körper warm.

Sicherheitsschuhe für Transport- und Logistikbranchen

Spediteur, Berufskraftfahrer, Möbelpacker, Staplerfahrer oder Lager- bzw. Logistikfacharbeiter – die Erwartungen an Ihre Sicherheitsschuhe sind dieselben. Sie tragen sperrige und schwere Gegenstände, Möbel, Kartons, Paletten ... und sind dem Risiko ausgesetzt, dass Ihre Füße Quetschungen erleiden – mit S1P genormten Sicherheitsschuhen, die mit Zehenschutzkappen ausgestattet sind,  sind Sie Ihrer Arbeitsumgebung entsprechend ausgerüstet und umfassend geschützt.

Wenn Sie in Ihrem Arbeitsalltag zahlreiche Tätigkeiten zu Fuß oder mit Beförderungsmitteln ausführen, sollten Sie sich bevorzugt für niedrige Sicherheitsschuhe, die Sie in Ihren Bewegungen nicht einschränken, entscheiden. Bequeme Sicherheitsschuhe erleichtern Ihnen Ihren Arbeitsalltag enorm und schützen Sie zudem ideal. Mit den Sicherheitsschuhen von Modyf sind Sie sicher, leicht, flexibel und mit einem sportlichen Look unterwegs!
Bei Arbeitseinsätzen im Freien sind bevorzugt wasserdichte S3 Sicherheitsschuhe zu tragen.

ajax