Bis 31.08.2022 im Summer Sales shoppen! Nur solange der Vorrat reicht!

DIN EN 20345

Wird geladen …

WAS BEDEUTET DIE DIN EN ISO 20345 IHRER SICHERHEITSSCHUHE?

Jeder Sicherheitsschuh muss gewisse Grundanforderungen erfüllen um der europäischen Norm EN ISO 20345:2011 zu entsprechen. Schuhe mit Schutzausrüstung mit dieser Norm, müssen immer folgende Eigenschaften gewährleisten: Zehenschutzkappe (200 Joule) & eine öl- und benzinresistente Sohle.

Besitzen Sie einen Arbeitsschuh, der nur die Norm EN ISO 20345 erfüllt, haben Sie einen SB-Sicherheitsschuh. Nur in dieser Sicherheitsklasse SB darf der Fersenbereich auch offen sein.

Erfüllt Ihr Sicherheitsschuh darüber hinaus weitere Anforderungen (siehe *Zusatzangaben), wird er durch die unterschiedlichen Sicherheitsklassen benannt.

ERKLÄRUNG DER SICHERHEITSNORMEN IM ÜBERBLICK

Sportliche Arbeitsschuhe S1P in Schwarz/Grau mit extrem dämpfenden Sohlen für mehr KomfortSportliche Arbeitsschuhe S1P in Schwarz/Grau mit extrem dämpfenden Sohlen für mehr Komfort

S5 NORM

Sehr leichter Arbeitsschuh aus nachhaltigen Materialien in stylischem DesignSehr leichter Arbeitsschuh aus nachhaltigen Materialien in stylischem Design

ECO FRESH

Highlights des extrem leichten S1P Sicherheitsschuhs Eco Fresh aus nachhaltigem Material. 

  • Trockene Arbeitsumgebung

FLUO

Highlights der moderne Stretch Evolution Kollektion mit 4-Wege-Stretch Material.

*ZUSATZANGABEN FÜR NORMEN

A: Antistatik

C: Leitfähigkeit

E: Energieaufnahme im Fersenebreich

P: Durchtrittsichere Zwischensohle

CI: Kälteisolierung

HI: Wärmeisolierung

FO: Öl & benzinresistente Sohle

HRO: Verhalten gegenüber Kontaktwärme

SRA: Rutschhemmung (Keramikfliese/ Reinigungsmittel)

SRB: Rutschhemmung (Stahlboden/Glycerin)

SRC: SRA und SRB sind beide erfüllt

WR: Wasserdichtigkeit des kompletten Schuhs

WRU: Wasserdichtigkeit des Schuhoberteils

DGUV: Orthopädische Sicherheitsschuhe

WELCHE SICHERHEITSSCHUHE SIND FÜR WELCHE ARBEITSBEDINGUNGEN GEEIGNET?

Ihre Arbeitsbedingungen bestimmen, welchen Risiken Sie im Berufsalltag ausgesetzt sind. In Abhängigkeit von diesen Bedingungen, sollten Sie die entsprechenden Standards wählen. Beispielsweise sind wasserabweisende Sicherheitsschuhe der Norm EN ISO 20345 in S2 oder S3 für Tätigkeiten im Freien empfohlen. Je nach Arbeitsumgebung, kann ein Handwerker, der nur in Innenbereichen arbeitet, eine S1P Schuh tragen während sein Kollege evtl. mit hoher Luftfeuchtigkeit konfrontiert ist trotzdem lieber einen S3 Schuh wählen sollte.

WIE KÖNNEN SIE DEN SICHERHEITSSTANDARD UNSERER SCHUHE ERKENNNEN?

Ein Sicherheitsschuh aus unserem Programm ist gekennzeichnet durch die entsprechende Sicherheitsklasse, gefolgt von evtl. weiteren Normen und seinem Modellnamen.

 

S3: Durchtrittsichere Zwischensohle, profilierte Laufsohle, Zehenschutz, wasserabweisend

SRC: Rutschfest auf Keramikböden mit Wasser & Reinigungsmittel sowie Stahlböden mit Glycerin

HRO: Hitzebeständige Schuhsohle bis zu einer Kontaktwärme von 300°

BIO-BAUMWOLLE

Highlights der moderne Stretch Evolution Kollektion mit 4-Wege-Stretch Material.

METALLFREI

Highlights der moderne Stretch Evolution Kollektion mit 4-Wege-Stretch Material.

DGUV 112-191

Highlights der moderne Stretch Evolution Kollektion mit 4-Wege-Stretch Material.