Cookie

Modyf verwendet Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

OK > X

image

Bitte kurz warten...

Direktbestellung mit Artikelnummer

Der Artikel wurde Ihrem Warenkorb hinzugefügt

DIN EN 14404 - Knieschutz-Norm für Ihre Arbeitshosen


Was bedeutet die Norm DIN EN 14404?

Diese europäische Norm DIN EN 14404 legt die Anforderungen an "Knieschützer für Arbeiten in kniender Haltung" fest.

 

Wodurch zeichnen sich die zertifizierten Kniekissen im Arbeitsschutz aus?

Sie besitzen stichfestes, unschädliches und wasserdichtes Material!

 

Warum sollten Sie ihre Knie durch Arbeitshosen mit Kniepolster schützen?

Knien ist eine unnatürliche Arbeitshaltung. Ohne Knieschutz können unmittelbare Verletzungen durch harte Oberflächen, kleine Steine und ähnliche Gegenstände, die auf dem Untergrund liegen, auftreten. 

Beim Arbeiten in kniender Haltung entsteht durch den ständigen Druck auf die Knie das Risiko chronischer Erkrankungen, wie einer Schleimbeutelentzündung über der Kniescheibe und Knorpelschäden. Der Knieschutz soll die auftretenden Kräfte gleichmäßig verteilen und Verletzungen oder Schäden durch harte Gegenstände auf dem Boden verhindern. Vorschädigungen am Kniegelenk, besonders an den Knorpeln, können durch weiteres Knien verschlimmert werden.

Das Tragen von Knieschutz kann bestehende Schäden nicht korrigieren, weitere schädigende Auswirkungen können sich dadurch aber verlangsamen.

 

Die Norm teilt in vier Typen ein:

Typ 1: Knieschutz, der am Bein befestigt ist - unabhängig von der Kleidung

Typ 2: Knieschutz-Polster, die in Taschen an den Hosenbeinen angebracht sind oder ständig an der Hose befestigte

         Knieschutz-Polster - diesen Typ finden Sie bei Würth MODYF im Sortiment!

Typ 3: Ausrüstung, die nicht direkt am Körper befestigt wird

Typ 4: Knieschutz, der Teil von Vorrichtungen mit zusätzlichen Funktionen ist

 

Welche Leistungsstufen gibt es bei Arbeitshosen mit Kniepolster?

Leistungsstufe 0: Knieschutz, der für eine ebene Bodenoberfläche geeignet ist und der keinen Schutz gegen Durchstich bietet.

Leistungsstufe 1: Knieschutz, der für einen ebene oder unebene Bodenoberfläche geeignet ist und SChutz gegen Durchstich bei einer Kraft von mindestens (100 +/-5) N bietet.

 

Anforderungen an den Knieschutz

Die Norm legt unter anderem Mindestwerte für die Maße der Schutzzonen fest sowie mechanische Anforderungen an die Stichfestigkeit oder Anforderungen an den Komfort.

Es dürfen keine Kanten, Nähte oder andere Unebenheiten an den Innenflächen des Produkts vorhanden sein, die den Anwender bei normalem Gebrauch schädigen könnten. Auch die Herstellungsmaterialen und die darin enthaltenden Substanzen dürfen den Personen, die damit in Berührung kommen, nicht schaden.

Auch legt die Norm detaillierte Anforderungen an die Kennzeichnung des Knieschutzes sowie die zu liefernden Herstellerinformationen fest, so wird die bestimmungsgemäße Verwendung sichergestellt.

 

Kennzeichung der Knieschützer

Folgende Mindestangaben müssen dauerhaft in der offiziellen Sprache des Bestimmungslandes gekennzeichnet sein:

* Name / Handelsname des Herstellers oder seines bevollmächtigten Vertreters in der EU oder in  

  dem Land, in dem das Produkt vermarktet wird

* Artikelbezeichnung, Typenbezeichnung nach dieser Norm, Handelsname oder
  Code, mit dem der Gegenstand eindeutig bezeichnet wird

* Größenbezeichnung des Artikels

* Referenznummer der Zertifizierungsurkunde und Leistungsstufe des Artikels

* Kennzeichnung der Innenfläche (oder Außenfläche) des Knieschutzes Typ 2

* Evtl. die Körperseite, auf der der Knieschutz getragen werden soll

* Anweisung, die mit dem Produkt gelieferten Herstellerinformationen zu lesen

Bei Knieschutz Typ 2, der in Taschen von Hosenbeinen eingenäht ist, muss die Kennzeichnung auch auf der Hose vorhanden sein.

 

Welchen Knieschutz haben die Würth MODYF Arbeitshosen?

Arbeits-, Bund- und Latzhosen der Kollektionen Starline, Starline Plus, Zunft, Premium, Stretchfit, Image und Top Schreiner sind konzipiert, die Anforderungen der DIN EN 14404:2010-05 EN14404:2004 + A1:2010 zu erfüllen.

Die Kniekissen von Würth MODYF entsprechen dem Knieschutz Typ 2 / Leistungsstufe 1 bzw. 0.

 

Unsere besten Arbeitshosen mit Knieschutz nach DIN EN 14404

 

 

ajax